Verweilen und die Zeit genießen

NATURZEIT

Im Süden von Innsbruck liegt das größte Waldmoor der Stadt, das Moor Tantegert. Dieses wurde über Jahrzehnte durch die Nutzung des Menschen an seiner natürlichen Entwicklung gehindert. Nun aber, konnte das ökologische Juwel zu neuem Leben erweckt werden und ist ab sofort barrierefrei erreichbar. Hier finden Lurch, Molch und Libelle ein neues Zuhause und moortypische Pflanzen einen idealen Platz, um zu erblühen. Zu finden ist beim stadtnahen Moor Tantegert ein Biotop, das zu neuem Leben erwacht.

 

Das Schöne ist, dieses einzigartige Naturjuwel ist von Innsbruck aus ganz einfach über die Haltestelle Tantegert mit der IVB-Straßenbahnlinie Nr. 6 Igls Bahnhof – Tantegert zu erreichen. Ein eigens angelegter Rundwanderweg ermöglicht es, direkt ins Moor zu gelangen und dort das faszinierende Zusammenspiel von Wald, Wasser und Boden, von Pflanzen und Tieren unmittelbar zu erleben.

Beeindruckend ist auch der das Moor umgebende Wald. Hier befindet sich, imposant und doch im absoluten Einklang mit der Natur, ein keltisches Baumhoroskop mit Informationen zu den einzelnen Lebensbäumen.

BONUS TIPP

Auf dem kinderwagentauglichen Gelände ist ein neu gebauter, schöner Kinderspielplatz vorhanden.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf -

wir freuen uns auf Sie!

Verein KLINIKBRÜCKE

 

Maximilianstraße 43

6020 Innsbruck

+43 (0)50 504 28541 

klinikbruecke@tirol-kliniken.at

Bürozeiten

Mo - Fr: 8:30 - 12:00 Uhr

Unsere Freiwilligen sind auch außerhalb dieser Zeiten für Sie im Einsatz!

© 2021 Verein Klinikbrücke