Zitate unserer Ehrenamtlichen

"Als ich den Aufruf in der Zeitung las, meldete ich mich. Ich liebe den Umgang mit Menschen. Das Krankenhaus Hall ist in den vergangenen Jahren sehr gewachsen, da ist es für Menschen oft nicht leicht, die richtige Ambulanz zu finden. Die Menschen, die wir führen, sind sehr dankbar und das ist das Schönste."

"Von der Idee der Klinikbrücke war ich sehr begeistert, weil ich immer schon mit vielen Menschen zu tun hatte. In den Abteilungen, die ich besuche, sind die PatientInnen großteils jede Woche neu. Anfangs war das schon eine große Herausforderung. Jetzt spüre ich, wie mein Selbstbewußtsein gewachsen ist und ich mich gut auf Gespräche mit PatientInnen einlassen kann."

"Ich bin einer Station zugeordnet, wo die PatientInnen wenig Besuch bekommen. Die Frauen und Männer sind dann ganz dankbar und im Laufe der Zeit baut man eine gute Beziehung auf. Sie warten schon auf mich, erzählen sie mir. Ich bin froh, dass ich einmal in der Woche etwas Gutes tun kann. Und die Probleme zu Hause werden plötzlich viel kleiner."

"Während des Einführungskurses für LotsInnen wurden wir nach unseren Motiven für das Ehrenamt befragt. Ich selbst habe vierzig Jahre Klinikerfahrung. Nach der Pensionierung ist mir die Klinik unglaublich abgegangen. Wer Einfühlungsvermögen und Geduld hat, wer zuhören und sich selbst ein wenig zurücknehmen kann, der ist in unserem Team richtig. Auf dem Weg zu den Ambulanzen hören wir oft die ganze Lebensgeschichte. Und ich freue mich über das Vertrauen, das Menschen in mich setzen."

© 2019 Design: Wix.com, Verein Klinikbrücke Besuchs - und Lotsendienst im Krankenhaus, Maximilianstraße 43, 6020 Innsbruck

Impressum:

Medieninhaber und Herausgeber:

Verein Klinikbrücke Maximilianstraße 43, 6020 Innsbruck, Telefon: +43 (0)50 504-28541, Telefax: +43 (0)50 504-28516, E-Mail: klinikbruecke@tirol-kliniken.at

Obfrau: Dr. Christine Schaubmayr Geschäftsführerin: Britta Weber

Rechtsform: Gemeinnütziger Verein Vereinsregisternummer: 806706428

Aufsichtsbehörde: Landespolizeidirektion Innsbruck Kaiserjägerstraße 8 6020 Innsbruck

Datenschutzgrundverordnung