Ambulanzbetreuung

Ein Termin auf einer Ambulanz stellt manchmal eine Belastung dar. Die ungewohnte Umgebung und längere Wartezeiten können die Aufregung vor einer Untersuchung noch vergrößern und zu Unsicherheit und Stresssituationen führen. Die Anwesenheit und Hilfestellung der Ehrenamtlichen soll helfen, die Wartezeit zu überbrücken, indem sie sich Zeit nehmen für Gespräche, für gemeinsames Warten oder für Vorlesen. Außerdem geben sie Hilfe bei der Orientierung im Ambulanzbereich o.ä..

Die Ehrenamtlichen sind vor Ort, sie können persönlich angesprochen oder über das Ambulanzpersonal angefordert werden.

 

Wo und wann ist die Ambulanzbetreuung tätig?

 

LKH Innsbruck

Allgem. Neurolog. Ambulanz:  Dienstag bis Donnerstag von 10.00 bis 12:00 Uhr

Allgem. Med. Ambulanz: Montag und Mittwoch, 9.00 bis 12:00 Uhr

Orthopädische Ambulanz: Donnerstag 9.00 bis 12.00 Uhr

Augenambulanz: Dienstag und Mittwoch, 9.00 bis 12:00 Uhr

Gefäßambulanz: Donnerstag ganztägig